Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Basketballanlage für junge Flüchtlinge in Bayreuth

Stefan Kunnert, Vorsitzender der Loge, und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe übergeben die Anlage an junge Flüchtlinge
Stefan Kunnert, Vorsitzender der Loge, und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe übergeben die Anlage an junge Flüchtlinge

Die Bayreuther Freimaurer-Loge „Eleusis zur Verschwiegenheit“ hat der Stadt Bayreuth anlässlich ihres 275-jährigen Bestehens im Juli vergangenen Jahres 2.000 Euro für soziale Zwecke gespendet.

In Abstimmung mit den Verantwortlichen der Loge wurde hierfür eine mobile, wetterfeste Street-Basketballanlage beschafft, die nun den jungen Flüchtlingen in der dezentralen Unterkunft in der Peter-Henlein-Straße zur Verfügung steht. Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe hat das neue Angebot gemeinsam mit Stefan Kunnert, Meister vom Stuhl der Bayreuther Freimaurer-Loge, jetzt eingeweiht.

Bei der kleinen Übergabefeier gab es eine besondere Überraschung für die Bewohner der Unterkunft. Jugendspieler des Basketball-Bundesligisten medi bayreuth gaben beim Spiel gegen eine Auswahlmannschaft eine Kostprobe ihres Könnens.

Großmeister (Prof. Dr.) Stephan Roth-Kleyer

Die Bruderschaft der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer ist vom russischen Angriff auf die Ukraine entsetzt und tief betroffen. Unseren aus der Ukraine stammenden Brüdern und Schwestern und deren Familien und Freunden sowie allen, die von dem Krieg betroffen sind, gilt unsere vorbehaltlose Solidarität.

Möglichkeiten zur Hilfe und zur Unterstützung der vom Krieg Betroffenen sind aktuell über das Freimaurerische Hilfswerk sowie über die Vereinigten Großlogen von Deutschland gegeben.

Prof. Dr. Stephan Roth-Kleyer

Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland