Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Der Lehrer, der Student und die Soldaten

Internet-Redaktion

[mp_row]

[mp_span col=”6″]

[mp_image id=”10734″ size=”large” link_type=”custom_url” link=”#” target=”false” caption=”false” align=”left”]

[/mp_span]

[mp_span col=”6″]

[mp_code]

Als szenische Lesung trägt die Theater-Company ERATHECO aus Frankfurt das Stück “Der Lehrer, der Student und die Soldaten oder Das gestohlene Leben” des Freimaurers und Autors Gerd Scherm in der Staatlichen Bibliothel Ansbach vor.

Das Stück thematisiert die Ermordung des 19jährigen Robert Limpert 1945 wenige Stunden vor Einmarsch der Amerikaner in Ansbach.  Esgeht um die brutale Nibelungentreue des Kampfkommandanten Oberst Dr. Ernst Meyer. Es geht um die „Persilschein-Praxis“ des Entnazifizierungsoffiziers Frank D. Horvay. Und es geht um die Aneignung von Limperts Widerstands-Biographie durch seinen Lehrer Dr. Bosl, der später in Bayern ein hoch geehrter Historiker wurde. Das Stück lässt die entscheidenden Akteure erneut zusammentreffen.

Schauspieler sind Nadine Buchet, Oscar U. Ehrlich, Marc Ermisch, Detlev Nyga und Marius Schneider, Regie führt Marc Ermisch. Freitag, 5 August 2016 um 19 Uhr in der Staatlichen Bibliothek Ansbach, Reitbahn 5.

[/mp_code]

[/mp_span]

[/mp_row]

Kontakt zur Redaktion