Axel Pohlmann. Gisela Steinhauer, Franz Müntefering (v.l.)

Schreibe einen Kommentar