Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Freimaurerei und katholische Kirche

Internet-Redaktion

[mp_row]

[mp_span col=”5″ margin=”15,15″ mp_style_classes=”motopress-shadow-bottom”]

[mp_image id=”9352″ size=”medium” link_type=”lightbox” link=”#” target=”false” caption=”true” align=”left”]

[/mp_span]

[mp_span col=”7″]

[mp_row_inner]

[mp_span_inner col=”12″]

[mp_code]

Im Salier-Verlag ist ein Buch des Theologen Richard Mathieu erschienen, das die Geschichte und und kirchenrechtliche Einordnung des 300-jährigen Streits untersucht, ob ein Katholik Freimaurer werden darf oder nicht.

Diese Frage wird verschiedentlich beantwortet: Einerseits wird vielfach die Position vertreten, das Verhältnis zwischen Kirche und Freimaurerei sei inzwischen restlos unproblematisch, andererseits findet sich oft die Behauptung, dass Freimaurerei und Kirche unter keinen Umständen miteinander vereinbar seien und die Mitgliedschaft automatisch zur Exkommunikation führe.

In diesem Buch versucht der Münchner Theologe Richard Mathieu durch die Auswertung der normativen Vorgaben des katholischen Kirchenrechts in ihrer geschichtlichen Genese und aktuellen Ausprägung tragfähige Antworten auf diese Fragen zu finden. Dabei sind neben dem Codex luris Canonici auch die Erklärungen der Glaubenskongregation und der Deutschen Bischofskonferenz auf ihren Inhalt und ihre Stichhaltigkeit hin überprüft worden.

[/mp_code]

[/mp_span_inner]

[/mp_row_inner]

[mp_row_inner]

[mp_span_inner col=”12″ mp_style_classes=”motopress-padding-5 motopress-bg-color-silver”]

[mp_text]

ISBN 978-943539-43-1
Softcover, 12 x 19 cm, 260 Seiten
12,00 €
www.salierverlag.de

[/mp_text]

[/mp_span_inner]

[/mp_row_inner]

[/mp_span]

[/mp_row]

Kontakt zur Redaktion