Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Gemalte Tierversuche und Schöpfungsgeschichten

Gemalte Tierversuche & Schöpfungsgeschichten

Vogelmenschen, Stelzkühe und Steampunk-Insekten

Jens Rusch, Markus Tönnieshoff, Oliver Kieser

Erschienen im Selbstverlag des Autors

Ca. 150 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Hardcover, erhältlich über die Website des Autors

Der Künstler Jens Rusch hat ein neues Buch um Selbstverlag herausgegeben, dass sich mit vermenschlichten Tierdarstellungen oder tierischen Menschen, wie auch immer man möchte, beschäftigt. Auf den ersten Blick würde man Karikaturen erwarten, derer sich viele Karikaturisten in etlichen Epochen und mit unterschiedlichsten Stilmitteln bedient haben. Aber Rusch bietet etwas anderes: Metamorphosen, fließende Übergänge zwischen Mensch und Tier und umgekehrt, die durch den für Rusch typischen Naturalismus befremdlich real wirken und damit ihren Sinn oder Widersinn verstärken, der sich nicht selten erst auf den zweiten, manchmal auf den dritten und jedes Mal lohnenswerten Blick entfaltet. Man muss sich schon Zeit lassen und sich in die Bilder versenken, um Botschaften oder eigene Interpretationen zu lesen. Erfunden hat Rusch seltsame Kreaturen, die sich in ähnlicher Form auch im ostfriesischen “Spijöök-Museum” finden ließen. Der norddeutsche Humor scheint beiderseits der Elbe ähnlich zu sein.

Etliche Bilder hinterlassen den Betrachter dennoch ratlos und die hinzugefügten Texte bieten wenig Hilfe. Doch der Künstler bietet seine Hilfe an und ab der Seite 73 lernt man etwas über die Kunstform, die sich “Anthropomorphismus” nennt und menschliche Eigenschaften in nichtmenschliche Wesen transportiert. Hilfreich zum Verständnis sind auch die Texte zu einzelnen Werken und die ergänzenden Erläuterungen im Kapitel “Gedanken an der Staffelei”.

Die Bilder im Buch stammen von Jens Rusch, die satirischen Ergänzungen von Markus Tönnishoff, das Vorwort stammt von Dietmar Wischmeyer, Gastbeiträge lieferten Gerd Scherm, Heidrun Steckel und Oliver Kieser. Die ersten 250 Bücher werden zum Preis von 29,80 € inklusive der CD “Evolution” von Marcator geliefert, ab dem 250-sten Exemplar kostet das Buch 32,80, jeweils zuzüglich Versand, erhältlich über die Website des Autors.

Schreibe einen Kommentar