« Zurück zur Übersicht

Als Schwestern werden in der maskulinen Freimaurerei traditionell die Gattinen, die unverheirateten Töchter und Witwen der Freimaurer bezeichnet. Auch die Freimaurerinnen werden Schwestern genannt.

« Zurück zur Übersicht