Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Kitzinger Freimaurer spenden für Tierheim

von links nach rechts Br. Heinz Menninga, Sekretär der Loge und der 1. Vorsitzende des Kitzinger Tierheimes Dr. Gerd Menche

Die Brüder der Kitzinger Freimaurerloge "Thekla eine Leuchte in Franken" spendeten 1.000 € für das Tierheim des Ortes.

Das Gebäude des Kitzingers Tierheimes steht auf einem unterhöhlten Gelände und droht einzustürzen. In der Zwischenzeit steht ein neues Grundstück zur Verfügung, um das Tierheim neu zu errichten. Für den anstehenden Neubau wollen die Brüder eine Grundlage für die medizinische Versorgung der Tiere schaffen und mit dieser Spende die Einrichtung unterstützen. "Wir glauben, das Tierheim Kitzingen zeichnet sich durch besondere Sorgfalt und Behandlung gegenüber unserer Tierwelt aus, die Mitarbeiter zeigen großes Engagement", so der Sekretär der Loge.

Kontakt zur Redaktion
Großmeister (Prof. Dr.) Stephan Roth-Kleyer

Die Bruderschaft der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer ist vom russischen Angriff auf die Ukraine entsetzt und tief betroffen. Unseren aus der Ukraine stammenden Brüdern und Schwestern und deren Familien und Freunden sowie allen, die von dem Krieg betroffen sind, gilt unsere vorbehaltlose Solidarität.

Möglichkeiten zur Hilfe und zur Unterstützung der vom Krieg Betroffenen sind aktuell über das Freimaurerische Hilfswerk sowie über die Vereinigten Großlogen von Deutschland gegeben.

Prof. Dr. Stephan Roth-Kleyer

Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland