Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Konstruktion der Arbeitstafel als Tagesseminar

Internet-Redaktion

[mp_row]

[mp_span col=”12″]

[mp_row_inner]

[mp_span_inner col=”6″ mp_style_classes=”motopress-shadow-bottom”]

[mp_image id=”11090″ size=”full” link_type=”custom_url” link=”#” target=”false” caption=”true” align=”left”]

[/mp_span_inner]

[mp_span_inner col=”6″]

[mp_code]

Einen hochinteressante Veranstaltung für Freimaurer bietet die Herforder Loge an. Im Mittelpunkt des Tagesseminares steht die Konstruktion der Arbeitstafel in Theorie und Praxis.

Auf der Arbeitstafel des Lehrlingsgrades ist bereits die gesamte freimaurerische Lehre verborgen. Können wir nun mit Hilfe der Geometrie die Idee entdecken?

[/mp_code]

[/mp_span_inner]

[/mp_row_inner]

[/mp_span]

[/mp_row]

[mp_row]

[mp_span col=”12″]

[mp_code]

Die Teilnehmer werden sich mit zunächst auf eine Zeitreise der Mess- und Zeichenkunst begeben. Über Ägypten, Stonehenge, Nazca in Peru zu Vitruv und Leonardo da Vinci, um uns dann der geheimen Baukunst der Dombauhüttenmeister zuzuwenden. „Denn Er hat alles geordnet, nach Zahl, Maß und Gewicht.“ Danach machen wir uns interaktiv sowie mit Hilfe von Konstruktions- und Anschauungselementen an den Aufriss der AFuAM-Arbeitstafel des 1. Grades und in Folge an deren geometrische Analyse. Wir werden uns mit der Quadratur des Kreises beschäftigen und dabei verständlicherweise auch den „Punkt der in den Zirkel geht“ nicht auslassen. Eine Aufgabe der Freimaurer ist es, in der Sprache unserer Symbolik ausgedrückt, die Quadratur des Kreises beherrschen zu lernen. Hierfür wollen wir uns bei diesem Tagesseminar einige erforderliche Grundlagen erarbeiten.

[/mp_code]

[/mp_span]

[/mp_row]

[mp_row]

[mp_span col=”12″ margin=”none,20″]

[mp_tabs padding=”20″ vertical=”false” rotate=”disable”]

[mp_tab id=”57fb9d7c5defd” title=”Teilnehmer” icon=”none” icon_size=”normal” icon_custom_size=”26″ icon_color=”inherit” icon_custom_color=”#000000″ icon_margin_left=”5″ icon_margin_right=”5″ icon_margin_top=”0″ icon_margin_bottom=”0″ active=”true”]

Brüder der Großloge AFuAM von Deutschland, sowie interessierte Brüder der Logen der VGLvD ab dem Lehrlingsgrad.

[/mp_tab]

[mp_tab id=”57fb9e1e5df2a” title=”Ort und Termin” icon=”none” icon_size=”normal” icon_custom_size=”26″ icon_color=”inherit” icon_custom_color=”#000000″ icon_margin_left=”5″ icon_margin_right=”5″ icon_margin_top=”0″ icon_margin_bottom=”0″ active=”false”]

29. Oktober 2016, Herforder Logenhaus am Logenplatz 2-4 in 32052 Herford

[/mp_tab]

[mp_tab id=”57fb9d7c5defe” title=”Programm” icon=”none” icon_size=”normal” icon_custom_size=”26″ icon_color=”inherit” icon_custom_color=”#000000″ icon_margin_left=”5″ icon_margin_right=”5″ icon_margin_top=”0″ icon_margin_bottom=”0″ active=”false”]

09.00 Uhr, Ankunft und gemeinsames Frühstück
09.45 Uhr, Begrüßung durch den MvSt der Herforder Loge Br. (Dr.) Fredy Widmer
10.00 Uhr, Geometrie und Geomantie in der Tempelbaukunst
11.00 Uhr, Kaffeepause
11.15 Uhr, Aufriss der Arbeitstafel der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschlandim 1. Grad in Wort und Zeichnung
12.30 Uhr, Mittagessen
13.30 Uhr, Die Symbolik der Arbeitstafel und die Geometrie
14.30 Uhr, Kaffeepause
14.45 Uhr, Fragen zur Konstruktion und Lehre, Aussprache
15.30 Uhr, Abschluss mit Kaffeetrinken, gemeinsam mit Schwestern

[/mp_tab]

[mp_tab id=”57fb9e615df64″ title=”Kosten und Anmeldung” icon=”none” icon_size=”normal” icon_custom_size=”26″ icon_color=”inherit” icon_custom_color=”#000000″ icon_margin_left=”5″ icon_margin_right=”5″ icon_margin_top=”0″ icon_margin_bottom=”0″ active=”false”]

Der Kostenbeitrag für das Tagesseminar beträgt 20,00 €. Als verbindliche Anmeldung gilt die Überweisung des Kostenbeitrages bis zum 22. Oktober 2016 auf das Konto der Freimaurerloge „Zur Roten Erde“ unter dem Stichwort „Tagesseminar“ mit „Name, Vorname“ des Teilnehmers. Die Bankverbindung kann bei der unten stehenden E-Mail-Adresse angefragt werden.

Der Beitrag beinhaltet Frühstück, Kaffeetrinken und Tagungsgetränke. Schwestern sind zum Kaffeetrinken eingeladen. Das Mittagessen wird direkt mit dem Wirt des Restaurants im Hause abgerechnet.

Rückfragen an Br. Dirk Knöner unter dirk.knoener@teleos-web.de

[/mp_tab]

[/mp_tabs]

[/mp_span]

[/mp_row]

Kontakt zur Redaktion