Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Lebendiger Adventskalender in Nienburg

Internet-Redaktion

[mp_row]

[mp_span col=”12″ mp_style_classes=”motopress-shadow-bottom”]

[mp_image id=”9683″ size=”large” link_type=”custom_url” link=”#” target=”false” caption=”false” align=”left”]

[/mp_span]

[/mp_row]

[mp_row]

[mp_span col=”12″]

[mp_code]

Auch 2015 hat die Freimaurerloge „Georg zum silbernen Einhorn“ ihre Tür für den „Lebendigen Adventskalender“ der Kirchengemeinde Sankt Martin geöffnet. Die Andacht am 10. Dezember war so gut mit Kerzen und Liedertexten vorbereitet, daß der dunkle Dezemberabend mit Gesang und erleuchteter Adventsstimmung fast 30 Menschen zum Verweilen, Zuhören und Mitsingen einlud.

Rüdiger Schöne, Lektor der Kirchengemeinde und Altstuhlmeister der gastgebenden Loge trug eine etwas andere Weihnachtsgeschichte vor, die die Anwesenden zum Nachdenken anregte. Zum Aufwärmen wurden in den Logenräumen der Nienburger Bruderschaft  – die in diesem Jahr ihr 200. Stiftungsfest feiern konnte – traditionell Kaffee, Kakao und Kuchen gereicht. Dabei kam es zu angeregten Gesprächen zwischen Menschen, die sich nicht täglich begegnen, aber Freude an einem besinnlichen Abend in der Adventszeit haben.

[/mp_code]

[/mp_span]

[/mp_row]

Kontakt zur Redaktion