Bücher, Tonträger, Filme

„Tu es! – Die Welt braucht dich“

„Es gibt nichts Gutes, außer: man tut es.“ – Getreu diesem von Erich Kästner formulierten Motto präsentiert der Sachbuchautor und Strategieberater Gerhard Scheucher in seinem neuen Buch ein nachdrückliches Plädoyer für gesellschaftliches Engagement und Zivilcourage. Nur durch Einmischung und Mitwirken ehrenamtlicher Aktivisten sei eine gerechtere und mithin bessere Welt, in die die Menschen einbezogen...

Mehr lesen

Freimaurer-Wiki sammelt Spenden auf ungewöhnliche Weise

Jens Rusch, als Künstler, Freimaurer, Menschenfreund gleichermaßen umtriebig, hat für dieses Jahr zur Finanzierung seines Freimaurer-Wikis einen kreativen Weg gefunden: Portraits der Spender als Ölgemälde. Allerdings falsche Ölbilder. Das tut dem Erfolg keinen Abbruch: Fast die kompletten Kosten für das laufende Jahr sind in wenigen Tagen zusammengekommen. "Meine Erfahrung lehrt mich, daß es ein...

Mehr lesen

Gespräch mit einem Freimaurer

Der Freimaurer Gabriel Pracht entwickelte ein zeitgemäßes unterhaltsames Gespräch zwischen Caroline und Paul, angelehnt an Lessings "Gespräche für Freimäurer". Die Sprache ist anders, aber auch hier wird in einem lockeren Gespräch über Freimaurerei aufgeklärt und auch das „Laut Denken mit dem Freunde“, das Lessing als so wichtig erachtete, ist unverkennbar. 2015 erschien der Text...

Mehr lesen

Kirchenkreuz versus Winkelmaß

Der Wiener Autor Jörg Jordan zeigt in seinem Buch, dass dogmatische Religionen und starre politische Ideologien weder moralisch "bessere" noch glücklichere Menschen schaffen. Sie führen eher zu moralisierender Intoleranz und ziehen so nicht nur überflüssige, sondern auch unüberbrückbare Grenzen zwischen Menschen und Gesellschaften.

Mehr lesen

Das Ritual in der Humanistischen Freimaurerei

Mit seinem neuen Buch "Das Ritual in der Freimaurerischen Praxis" zeigt der Autor Hans-Hermann Höhmann, dass man sehr wohl über das freimaurerische Ritual, seine Besonderheiten und Wirkungsweisen sprechen kann, auch und gerade mit Außenstehenden, ohne die sogenannte Arkandisziplin, also die Verschwiegenheit über die Inhalte unserer Rituale, zu verletzen. Ganz nebenbei befreit er die Diskussion...

Mehr lesen