Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Musik bei Kerzenlicht für guten Zweck

[mp_row]

[mp_span col=”12″]

[mp_image id=”11317″ size=”full” link_type=”custom_url” link=”#” target=”false” caption=”false” align=”left”]

[/mp_span]

[/mp_row]

[mp_row]

[mp_span col=”12″]

[mp_code]

Drei Frankfurter Logen veranstalten auch in diesem Jahr ihr traditionelles Wohltätigkeitskonzert unter dem Motto “Musik bei Kerzenlicht”. Auf dem Programm steht Bläsermusik der Romantik.

Bereits seit etlichen Jahren veranstalten die beiden Frankfurter Logen “Sokrates zur Standhaftigkeit”, “Türkay Loge” sowie “Carl und Charlotte zur Treue” aus Offenbach ein Wohltätigkeitskonzert zugunsten wohltätiger Zwecke. Im letzten Jahr kamen beachtliche 7000 Euro zusammen, die zu gleichen Teilen an den “Freundeskreis Arche Frankfurt am Main” und Kultur für ALLE e.V. (wir berichteten) gingen. An Stelle eines Eintrittsgeldes wird seit drei Jahrzehnten um eine angemessene Spende gebeten, für die eine Spendenquittung erhältlich ist. Diese Gelder werden aufgestockt durch die Wohltätigkeitsanstalt der Loge “Sokrates zur Standhaftigkeit”, durch die Loge “Carl und Charlotte zur Treue” und der Loge “Türkay” und werden der Hilfe für krebskranke Kinder e.V. Frankfurt sowie der Sportjugend Frankfurt als Trägerverein des Boxcam Gallus am gleichen Abend überreicht.

Auf dem Programm steht “Deutsche und Französische Bläsermusik der Romantik” mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847) und Camille Saint-Saëns (1835 – 1921). Die Musiker sind Nathalie Ludwig (Klarinette), Stphan Kronthaler (Klarinette und Bassethorn), Rolf Bissinger (Flöte) und Wolfgang Hess (Klavier). In der Pause wird ein Buffet angeboten, das von den Schwestern der Logen ausgerichtet wird.

[/mp_code]

[/mp_span]

[/mp_row]

[mp_row margin=”none,25″]

[mp_span col=”12″ mp_custom_style=”mpce-prst-1″]

[mp_text]

29. November 2016 im Großen Saal des Logenhauses, Finkenhofstraße 17 in Frankfurt. Sektempfang ab 18.30 Uhr, 19.30 Uhr Begrüßung und Entzündung der Kerzen.

[/mp_text]

[/mp_span]

[/mp_row]

Kontakt zur Redaktion