Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Öffentlicher Vortrag zum Thema “Unser Wald”

Internet-Redaktion

Die kleine Hoyer Loge "St. Alban zum Æchten Feuer" veranstaltet erneut einen ihrer "Salonabende", dieses Mal zum Thema "Unser Wald". Die Teilnahme ist einfach und kostenlos.

“Die digitalen Salonabende kommen gut an”, betont der Meister vom Stuhl. “Wir möchten mit unseren breit gefächerten Themen nicht unbedingt über Freimaurerei informieren, aber an die Verantwortung und die Wichtigkeit der freimaurerischen Werte Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität erinnern.” Das Thema “Wald” passt auf den ersten Blick nicht unbedingt. Anders wird es, wenn man den Wald als wichtiges Biosystem betrachtet und an unsere zunehmende und dringender werdende Verantwortung für den Schutz unserer Umwelt als den Schutz unserer menschlichen Grundlage denkt.

Im kommenden “Salonabend” haben die Hoyaer den engagierten Forstingenieur Michael Müller zu Gast, der ein etwa 1.800 Hektar großes Waldgebiet ganz in der Nähe der Loge betreut. Die Brüder waren beeindruckt von einer engagierten Waldführung durch Michael Müller und luden ihn kurzerhand zu einem virtuellen Vortrag ein.

Michael Müller beendete 1987 seine Ausbildung zum Diplom-Forstingenieur in Göttingen, machte 1988 sein zweites Staatsexamen und übernahm dann die Geschäftsführung des Prüfungsausschusses für den gehobenen Forstdienst in der Bezirksregierung Hannover. 1991 ließ er sich in das Staatliche Forstamt Syke versetzen und übernahm die Revierleitung in Diensthop. Heute ist er für rund 1.800 Hektar Forst zuständig, sein Revier ist idyllisch zwischen den Flüssen Aller und Weser gelegen. Neben seinem eigentlichen Beruf geht er Ehrenämtern nach wie beispielsweise im Jagdbeiräten, Unterhaltungsverbänden, als Waldbeauftragter und im Feuerwehrflugdienst. Und wenn es seine Zeit erlaubt, führt er gerne Gruppen durch den Wald, der vielen Menschen am Herzen liegt.

Der virtuelle Salonabend findet in Webinarform statt. Somit ist für die Teilnehmer weder Kamera noch Mikrofon notwendig. Fragen lassen sich über ein Formular oder einen Chat stellen und werden an den Referenten weitergegeben.

Der virtuelle Salonabend findet statt am 21. Mai 2021 um 20 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort über den folgenden Link möglich: https://loge-hoya.de/vortrag/unser-wald/

Kontakt zur Redaktion