Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Wetzlarer Freimaurer spenden an KulturTicket Lahn-Dill e.V

Spendenscheckübergabe durch Martin Marx an Sigrid Kornmann, begleitet von (v.l.) Karl-Ludwig Kreuzburg und Frank Mignon

Zur Förderung der Teilhabe am kulturellen Leben an Lahn und Dill erhielt der KulturTicket Lahn-Dill e.V. eine Zuwendung der Wetzlarer Freimaurer in Höhe von 1.500 Euro. Übergeben wurde der Spendenscheck durch den Vorsitzenden der Wetzlarer Loge "Wilhelm zu den drei Helmen", Martin Marx, an Vorstandsmitglieder des 2012 in Wetzlar gegründeten Vereins.t ein

Seinem Motto „Kultur für alle“ folgend, sammelten die Logenbrüder fast ein dreiviertel Jahr im Anschluss an monatliche Zusammenkünfte zugunsten des Projektes, das vielen Menschen mit geringem Einkommen Zugang zu kulturellen Veranstaltungen ermöglicht.

Besonders förderungswürdig empfinden die Wetzlarer Freimaurer dabei den Ansatz des KulturTicket Lahn-Dill e.V., der in der Philosophie des Vereins niedergeschrieben ist: Kultur öffnet den Geist, fördert die Freude am Leben und bringt Menschen zusammen.

Großmeister (Prof. Dr.) Stephan Roth-Kleyer

Die Bruderschaft der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer ist vom russischen Angriff auf die Ukraine entsetzt und tief betroffen. Unseren aus der Ukraine stammenden Brüdern und Schwestern und deren Familien und Freunden sowie allen, die von dem Krieg betroffen sind, gilt unsere vorbehaltlose Solidarität.

Möglichkeiten zur Hilfe und zur Unterstützung der vom Krieg Betroffenen sind aktuell über das Freimaurerische Hilfswerk sowie über die Vereinigten Großlogen von Deutschland gegeben.

Prof. Dr. Stephan Roth-Kleyer

Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland